Sevilla

Sevilla Prachtvolles Sevilla.

Sevilla ist die viertgrößte Stadt Spaniens und zählt zu den schönsten Städten des Landes. Rund 700.000 Menschen leben in Sevilla, und der Tourismus spielt hier auch eine sehr große Rolle. Die Stadt liegt am Ufer des Rio Guadalquivir und ist durch ihn mit dem Atlantik verbunden. Beeindruckend ist in Sevilla die interkulturelle Architektur mit Einflüssen der Araber, Juden und Christen sowie der verschiedenen Epochen.

In der Innenstadt von Sevilla machen sich sowohl römische als auch maurische Einflüsse bemerkbar. Wunderschön ist die Altstadt mit ihren engen Gassen und der überwiegen orientalischen Bauweise. Die meisten Sehenswürdigkeiten Sevillas befinden sich im Stadtzentrum Der 76 Meter hohe Giraldaturm zählt zu den größten Attraktionen der andalusischen Stadt. Das Minarett wurde im 12. Jahrhundert von den Mauren errichtet, und die Christen fügten im 16. Jahrhundert noch einen Glockenturm hinzu.

Die Kathedrale von Sevilla ist die größte gotische Kirche weltweit und die drittgrößte Kirche der Welt. An der Stelle der heutigen Kathedrale stand früher eine Moschee, deren einziges Überbleibsel der Giraldaturm ist, so dass der Turm und die Kathedrale heute eine Einheit bilden. Das Innere der Kirche fasziniert durch seine prachtvolle Ausstattung mit Glasfenstern und Deckenmalereien. Hier ist auch das Grabmal von Christoph Kolumbus zu sehen.

Der Alcazar Palast wurde bereits im Jahr 913 errichtet und zählt zu den beeindruckendsten Bauwerken der Stadt. Er vereint mehrere Stilrichtungen, vor allem islamische und klassizistische Elemente. Bei der Besichtigung der Räumlichkeiten fühlt man sich fast wie im Orient. Bezaubernd sind auch die wunderschön angelegten Gärten des Königspalastes.

Der Lebrijapalast wurde im 16. Jahrhundert errichtet und im 19. Jahrhundert verändert. Er beeindruckt vor allem durch seine römischen Mosaiken, welche die Fußböden zieren. Außerdem lohnt sich ein Besuch des Pilateshauses, des Goldturmes, des Indienarchives und des Plaza de Espana. Für den Besuch von Sevilla sollte man auf jeden Fall einen ganzen Tag einplanen, denn Sevilla gehört mit Sicherheit zu den schönsten Städten Andalusiens.

Der Parque de María Luisa mit über 400.000 Quadratmetern Fläche ist die größte Grünanlage in Sevilla. Dann gibt es noch den Murillo-Park am Rande des Alcazar, die Valle-Gärten mit Resten der alten Stadtmauer und die für die Expo 92 angelegten Parks. So ist die Metropole auch eine Stadt der Natur und der Grünflächen.

Natürlich hat Sevilla auch eine Arena für den Stierkampf: Sie heißt La Maestranza und ist im Viertel El Arenal zu finden.
 

Foto: (under СС for commercial work) BernieCB/flickr.com

Zusatzinformationen

Sevilla: Hotel und Ferienwohnung
Urlaub in Sevilla: Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung oder ein gutes in Hotel findet man hier in der Auswahl auf andalusien-netz.de
Sevilla Urbany Hostel
Sevilla Urbany Hostel
Übernachten im Sevilla Urbany Hostel. Das Sevilla Urbany Hostel in Sevilla mit Einzel- und Doppelzimmern für den Urlaub. Hotelbeschreibung: Diese junge Herberge bietet insbesondere für Rucksackreisende ideale Unterkünfte nahe des Kultur- ...
Oasis Backpackers' Hostel Sevilla
Oasis Backpackers' Hostel Sevilla
Einchecken im Oasis Backpackers' Hostel Sevilla. Das Oasis Backpackers' Hostel Sevilla in Sevilla mit Buchungsmöglichkeit für den Urlaub. Hotelbeschreibung: Nur 600 m von der Kathedrale von Sevilla und der Giralda entfernt empfängt Sie das Oasis Backpacke
Hostal El Sevillano
Hostal El Sevillano
Hotel - Gästezimmer in Rus: Hostal El Sevillano in Rus. Beschreibung bei www.andalusien-netz.de: In Rus - AnreiseAb 12:30 Bis 00:00 UhrAbreiseAb 10:00 Bis 12:00 Uhr.
Ibis Sevilla
Ibis Sevilla
Freie Hotelzimmer im Ibis Sevilla in Sevilla: Ibis Sevilla, Sevilla mit Hotelbewertung. Das Ibis Sevilla stellt sich vor: .
Stierkampf in Andalusien
Stierkampf
Auch in Andalusien werden in vielen Orten noch regelmäßig Stierkämpfe veranstaltet. Die Stierkampfsaison dauert üblicherweise von März bis Oktober.
Flughäfen in Andalusien
Flughäfen in Andalusien
In Málaga, Jerez de la Frontera und Sevilla gibt es internationale Flughäfen, über welche fast die kompletten Pauschalreisen abgewickelt werden.
Kulturtourismus Andalusien
Kulturtourismus Andalusien
Viele Völker haben Einfluss auf Andalusien genommen, so dass sich diese Einflüsse auch in der Kultur von Andalusien widerspiegeln.
Fiesta de Verdiales
Nachtleben in Andalusien
Zum Nachtleben in Andalusien gehören unschlagbar der Flamenco, die Stierkämpfe, der Sherry, Tapas, Wein und der Schinken. Zwischen den maurischen Mauern einer Altstadt sollte man unbedingt die arabisch anmutenden Tetérias besuchen. Zum Nachtleben in Andalusien gehören außerdem die Bars, die gehobenen Restaurants und die vielen Tanzlokale entlang der Küsten.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Feria de San Mateo in Andalusien
Mit der Feria de San Mateo, den beiden darauf folgenden Feria de San Luca und Feria de San Miguel läutet Andalusien das Ende des Sommers in Andalusien ein.
Mijas an der Costa del Sol in Andalusien plant Projekte zur Verschönerung des Ortes
Die Gemeinde von Mijas große Pläne. Der spanische Ort in Andalusien will Mijas für seine Einwohner und auch für die Urlauber noch anziehender, größer und schöner zu machen.
FC Malaga die neue Macht in Andalusien?
Wie spanische Medien übereinstimmend am vergangenen Donnerstag berichteten, sicherte sich der FC Malaga die Dienste des spanischen Akteurs Joaquin vom FC Valencia für eine Ablösesumme von rund vier Millionen Euro.