Mijas an der Costa del Sol in Andalusien plant Projekte zur Verschönerung des Ortes

mijas-andalusien-spanien
Andalusiens Städtchen Mijas plant Projekte zur Verschönerung des Ortes für Einwohner und Urlauber

Nach dem Wechsel zur Regierung der sozialistischen PP (Partido Popular) hat die Gemeinde von Mijas große Pläne. Der spanische Ort in Andalusien will Mijas für seine Einwohner und auch für die Urlauber noch anziehender, größer und schöner zu machen.

Die Stadt Mijas liegt in der Provinz Malaga in Andalusien, etwa 428 Meter hoch in den Bergen oberhalb von Torremolinos und Fuengirola, im Südwesten von Malaga. Auch Marbella ist nicht sehr weit entfernt. Bis zur Hauptstadt Madrid sind es etwa 565 Kilometer in Richtung Norden.

Wegen der günstigen Lage zu den beliebten Urlaubszielen der Costa del Sol, Torremolinos, Faro, Fuengirola und Marbella, ist das malerische Bergstädtchen Mijas auch für Tagesausflüge ein beliebtes Ziel. Das weiße Städtchen Mijas in den Bergen ist mit Sicherheit einen Ausflug wert.

Mijas hat mehr als 70.000 Einwohner. In Spanien gibt es keine gesetzliche Meldepflicht. Daher ist die tatsächliche Einwohnerzahl sehr wahrscheinlich viel höher. Mijas ist bei Ausländern sehr beliebt. Der Ausländeranteil in Mijas ist sehr hoch, er beträgt immerhin 43 Prozent. An erster Stelle zieht es Briten nach Mijas. An zweiter und dritter Stelle folgen Deutsche und Skandinavier.

Erfreulich hoch ist auch das Einkommen der Einwohner von Mijas. Es zählt zu den hochsten der ganzen Costa del Sol, was sicher auch am Ausländeranteil der Einwohner liegen mag. Mijas hat herrliches Mittelmeerklima zu bieten. Die Jahrestemperatur liegt im Durchschnitt bei 18 Grad Celsius. Außerdem scheint die Sonne etwa 3.000 Stunden pro Jahr. Die Menge der Niederschläge betragen rund 500 Liter jährlich pro Quadratmeter.

Mijas hat eine Jahrtausende alte Geschichte. Das Städtchen wurde im 2. Jahrhundert von den Römern gegründet. Mijas besteht aus 3 Teilen: Mijas Stadt, Mijas Costa und Cala de Mijas. Die beiden letzteren liegen an der Küste. Mijas Stadt liegt in den Bergen oberhalb der Costa del Sol. Tourismus bestimmt Haupteinnahmequelle aller drei Bereiche von Mijas. Die Küstenbereihe von Mijas, La Butibamba und Las Doradas (La Cala) bieten kleine Buchten und breite Sandstrände. Wegen der hervorragenden Strand- und Wasserqualität haben sie die blaue Flagge der EU. Und die neuen Projekte der Stadtverwaltung sollen die Strände noch sauberer machen.

Ehrenamtliche, freiwillige Mitarbeiter kümmern sich auch um die Menschen in Mijas, die im Leben oft zu kurz kommen. In Malagas Zentrum werden für diese bedürftigen Menschen Lebensmittel bei Fischern, in Markthallen und in Supermärkten gesammelt, vielleicht vergleichbar mit der Institution der weißen Tafel in Deutschland.

Stephan Tripp

Foto: Markus Lenk

Datum: 07.08.2011

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Mijas
Urlaub: Ferienhaus Mijas oder Ferienwohnung Mijas Urlaub in Mijas
Mijas-Costa
Urlaub: Ferienhaus Mijas-Costa oder Ferienwohnung Mijas-Costa Urlaub in Mijas-Costa
Campo Mijas
Campo Mijas: Private Vermietung von Fincas, Ferienhäuser, Apartments, Ferienwohnungen in Campo Mijas, Málaga Andalusien. Dazu Agenturangebote und Reiseangebote der Veranstalter, Familienurlaub, Strandurlaub: Urlaub in Campo Mijas planen mit www.andalusien-netz.de

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Feria de San Mateo in Andalusien
Mit der Feria de San Mateo, den beiden darauf folgenden Feria de San Luca und Feria de San Miguel läutet Andalusien das Ende des Sommers in Andalusien ein.
Mijas an der Costa del Sol in Andalusien plant Projekte zur Verschönerung des Ortes
Die Gemeinde von Mijas große Pläne. Der spanische Ort in Andalusien will Mijas für seine Einwohner und auch für die Urlauber noch anziehender, größer und schöner zu machen.
FC Malaga die neue Macht in Andalusien?
Wie spanische Medien übereinstimmend am vergangenen Donnerstag berichteten, sicherte sich der FC Malaga die Dienste des spanischen Akteurs Joaquin vom FC Valencia für eine Ablösesumme von rund vier Millionen Euro.