Andalusischer Wein

Andalusischer Wein Wein aus Andalusien

Andalusien gehört zu den besten Weinanbaugebieten Spaniens. Der kalkige Boden und das milde, sonnige Klima sind ideale Voraussetzungen für einen guten Wein. Besonders die Orte Jerez, Chiclana, Chipiona, Puerto Real, Trebujana und Rota sind für den andalusischen Weinbau von entscheidender Bedeutung.

In dem Gebiet zwischen Jerez, Puerto de Santa Maria und Sanlúcar de Barrameda werden vor allem die hellen Sherry-Weine angebaut. Einige erhalten während des Gärungsprozesses eine besondere Farbe, so dass sie zum Vino amontillado werden, eine besondere Weinspezialität aus dem Ort Jerez.

Der Sherry muss drei Jahre lang in Eichenfässern gelagert werden, damit er seinen besonderen Geschmack erhält. Der trockene Sherry wird als „fino“ bezeichnet, und wird in Andalusien gerne als Aperitiv gereicht.

Sicher ist der Sherry der berühmteste Wein aus diesem Gebiet, doch es werden noch andere Sorten angebaut. Viele Weinsorten aus Andalusien gehören zu den internationalen Spitzenweinen. In den Orten Jerez, Montilla-Moriles, Huelva und Málaga werden auch Likörweine hergestellt und auch der bei den Spaniern sehr beliebte Brandy.

Zwar sind die Weinanbaugebiete Andalusiens sehr klein, doch ist Andalusien das zweitgrößte Weinanbaugebiet in Spanien. Wenn man durch Andalusien fährt, wird man jedoch keine großen Flächen mit Weinreben entdecken, so dass man sich etwas wundern mag, dass der Weinanbau in dieser Region so weit verbreitet ist.

In der Stadt Huelva werden auch Süssweine und trockener Weißwein angebaut, doch diese Weine sind weniger bekannt. Ein besonders leichter, frischer Weißwein kommt aus der andalusischen Stadt Arcos de la Frontera. Aus Málaga stammt der sehr beliebte, süße und weiche Wein, der hauptsächlich aus Moscatel-Trauben hergestellt wird.

Auch nördlich von Córdoba befindet sich ein gutes Weinanbaugebiet, welches jedoch inzwischen etwas in den Hintergrund gerückt ist. In der Sierra Morena wird ein leichter, milder Wein angebaut. Aus der Sierra de Contraviesa stammt ein Rotwein, den man jedoch fast ausschließlich auf den Weinkarten andalusischer Restaurants findet.

Foto: (under СС for commercial work) ABACERIA DEL SUR/flickr.com

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Feria de San Mateo in Andalusien
Mit der Feria de San Mateo, den beiden darauf folgenden Feria de San Luca und Feria de San Miguel läutet Andalusien das Ende des Sommers in Andalusien ein.
Mijas an der Costa del Sol in Andalusien plant Projekte zur Verschönerung des Ortes
Die Gemeinde von Mijas große Pläne. Der spanische Ort in Andalusien will Mijas für seine Einwohner und auch für die Urlauber noch anziehender, größer und schöner zu machen.
FC Malaga die neue Macht in Andalusien?
Wie spanische Medien übereinstimmend am vergangenen Donnerstag berichteten, sicherte sich der FC Malaga die Dienste des spanischen Akteurs Joaquin vom FC Valencia für eine Ablösesumme von rund vier Millionen Euro.