Cádiz

Cádiz Innenhof eines Wohnhauses in Cádiz.

Cádiz ist die Hauptstadt der gleichnamigen andalusischen Provinz. Mit etwa 130.000 Einwohnern ist sie jedoch nur die zweitgrößte Stadt der Provinz Cádiz. Die Stadt liegt auf einer Landzunge, welche in die Bucht von Cádiz hineinragt.

In Cádiz treffen Geschichte und Moderne zusammen, und das spiegelt sich auch in dem krassen Kontrast zwischen der Altstadt und den modernen Vierteln mit zahlreichen Hochhäusern wieder. Die Stadt ist vor allem für ihre rauschenden Feste bekannt, das berühmteste ist der Carnaval de Cádiz im Februar. Groß gefeiert wird außerdem die Karwoche, die Semana Santa, die Féria und im August ein riesiges Fußballturnier mit großer Grillparty am Strand.

Die Stadt Cádiz strotzt nur so vor Sehenswürdigkeiten, so dass man etwas Zeit mitbringen sollte, wenn man sich die Stadt anschauen möchte. Zu den bedeutenden Sakralbauten zählen die wunderschöne Kathedrale aus dem 18. Jahrhundert und die alte Kathedrale Iglesia de Santa Cruz. Weitere sehenswerte Bauwerke ist das Oratorium aus dem 17. Jahrhundert, La Santa Cuerva aus dem 18. Jahrhundert, der Torre Tavira und das Theater der Stadt.

Das alte Badehaus am Rand der Stadt hat sogar Filmgeschichte geschrieben, denn hier badete Halle Berry in einem James-Bond-Film. Cádiz wird von vielen kleinen Plätzen geprägt, wobei besonders die Plaza Espana und die Plaza Mina zu erwähnen sind. Die Stadt wartet mit zahlreichen Museen auf. Cádiz ist ein beliebter Ferienort der Einheimischen, denn die Stadt verfügt über vier ausgezeichnete Strände.

Da Cádiz die größte Hafenstadt an der andalusischen Atlantikküste ist, verkehren von hier aus regelmäßig Fähren zu den Kanarischen Inseln. Wer sich von der Hektik des Alltages erholen möchte, der sollte den schönen Parque Genovés im Nordwesten der Altstadt aufsuchen.

Weil Cádiz am Meer liegt ist es nicht verwunderlich, dass man in den Restaurants vor allem erstklassige Fischgerichte essen kann. In der Altstadt gibt es auch viele Tapas-Bars und Einkaufsmöglichkeiten. Das Freizeitangebot von Cádiz ist sehr groß mit zahlreichen Musikveranstaltungen, Ausstellungen und Theateraufführungen.

Lustig ist das Stadtwappen von Cadiz. Es zeigt Herkules, seine Keule, zwei Säulen und zwei von Herkules gebändigte Löwen. Er soll es gewesen sein, der Cadiz gründete, wohl um von hier aus die Menschen zu warnen, damit sie nicht in das nahegelegene Tor zur Unterwelt, den Eingang des Hades, gehen.

Foto (public licence): Marco-Fedele/flickr.com

Foto: Tourspain

Zusatzinformationen

Cádiz: Ferienwohnungen und Hotels
Eine Ferienwohnung in Cadiz, ein Ferienhaus in Cadis oder ein Hotel in Cadiz - hier unsere Auswahl.
Ibis Jerez De La Frontera Cadiz
Ibis Jerez De La Frontera Cadiz
Günstig Urlaub im Hotel in Jerez De La Frontera. Das Ibis Jerez De La Frontera Cadiz in Jerez De La Frontera mit Online Vakanzprüfung. Hotelbeschreibung Hotel in Jerez De La Frontera: .
Senator Cádiz Spa Hotel
Senator Cádiz Spa Hotel
Unterkunft im Senator Cádiz Spa Hotel. Das Senator Cádiz Spa Hotel in Cádiz mit Saisonangeboten für Privat- und Geschäftsreisende. Hotelbeschreibung: Im historischen Herzen von Cádiz liegt das Senator Hotel in unmittelbarer Nähe der beliebtesten Ei...
Städtereisen Andalusien
Städtereisen Andalusien
Auch Städtereisen stehen in Südspanien hoch im Kurs, denn viele Orte warten mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten auf.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Feria de San Mateo in Andalusien
Mit der Feria de San Mateo, den beiden darauf folgenden Feria de San Luca und Feria de San Miguel läutet Andalusien das Ende des Sommers in Andalusien ein.
Mijas an der Costa del Sol in Andalusien plant Projekte zur Verschönerung des Ortes
Die Gemeinde von Mijas große Pläne. Der spanische Ort in Andalusien will Mijas für seine Einwohner und auch für die Urlauber noch anziehender, größer und schöner zu machen.
FC Malaga die neue Macht in Andalusien?
Wie spanische Medien übereinstimmend am vergangenen Donnerstag berichteten, sicherte sich der FC Malaga die Dienste des spanischen Akteurs Joaquin vom FC Valencia für eine Ablösesumme von rund vier Millionen Euro.