Córdoba

Córdoba Schönes Cordoba.

Die Provinzhauptstadt Córdoba liegt direkt am Ufer des Rio Guadalquivirs und hat mehr als 300.0000 Einwohner. Viele Kulturen haben auch diese Stadt geprägt, die früher die Hauptstadt des maurischen Reiches Al-Andalus war. Obwohl Córdoba zu den größten Städten Andalusiens zählt, geht es hier wesentlich ruhiger zu, als im quirligen Sevilla. Dennoch ist Córdoba keinesfalls langweilig, denn die Besucher erwartet eine spannende Reise durch die lange Geschichte der Stadt.

Was in der Altstadt wie eine Festung wirkt, ist in Wirklichkeit eine Kathedrale, die Mezquita. Zuerst war es eine Moschee, in die einfach eine Kathedrale integriert wurde. Die Mesquita ist mit 23.000 Quadratmetern die drittgrößte Moschee der Welt und die größte in Europa. Unmittelbar neben der Kathedrale befindet sich das ehemalige jüdische Viertel der Stadt. Im Stadtteil Juderia gibt es einige enge Gassen, eine alte Synagoge und das Stierkampfmuseum der Stadt Córdoba.

Zwei Bauwerke aus dem 14. Jahrhundert sind besonders sehenswert: die Festung Alcazar de los Reyes Cristianos mit einer prächtigen Gartenanlage und der maurische Turm Torre de la Calahorra, in dem ein Museum untergebracht ist. Der Plaza de la Constitucion war früher eine Stierkampfarena, heute ist er von Arkaden gesäumt. Wunderschön ist auch der Palacio de Viana, ein ehemaliges Herrschaftshaus mit einem wundervollen Garten.

Neben dem Rathaus von Córdoba kann man noch die Überreste eines römischen Tempels sehen. In Córdoba gibt es zahlreiche Museen, besonderes interessant ist das Archäologische Museum, das in einem hübschen Renaissancepalast untergebracht ist. Sehenswert sind auch einige Sakralbauten aus dem 13. Jahrhundert, darunter die Kirche Santa Marina de Aguas Santas.

Das Freizeitangebot in Córdoba ist sehr groß und reicht von Flamenco-Shows bis hin zu Aufführungen im Gran Teatro. Córdobas zahlreiche Restaurants haben auch für den verwöhnten Gaumen einiges zu bieten. Eine Spezialität aus Córdoba ist geschmorter Stierschwanz, in Spanien „Cola de Torro“ genannt. Einkaufen kann man wunderbar rund um die Plaza de las Tendillas. Naturliebhabern wird es im Botanischen Garten und im Zoologischen Park der Stadt sehr gut gefallen.

Cordoba ist einfach so reich an Geschichte, dass es eigentlich ein Muß für Spanien-Besucher ist. Immerhin war Cordoba während des 10. Jahrhunderts Sitz des Kalifats von Cordoba und mit über einer halben Millionen Einwohnern eine der größten Städte in der damals bekannten Welt. Der berühmte römische Philosoph Seneca wurde hier geboren.

Das Touristenbüro in Cordoba findet man auf der Plaza de Judá Levi.
 

Foto (public licence): sjdunphy/flickr.com

Zusatzinformationen

Córdoba: Ferienwohnungen und Hotels
Cordoba war einst eine der größten Städte der bekannten Welt. Diese Stadt steckt voller Geschichte und Schönheit. Eine Ferienwohnung, ein Ferienhaus oder ein Hotel in Cordoba findet man hier auf andalusien-netz.de
Hostal Osio de Córdoba
Hostal Osio de Córdoba
Hotelzimmer im Hostal Osio de Córdoba Hotel in Córdoba. Reiseangebot für Hostal Osio de Córdoba, Das kleine ansprechende Hostel mit typisch andalusischem Innenhof befindet sich in Córdobas Altstadt, nahe den vielen Sehenswürdigkeiten aus der Zei...
Hotel Cordoba Center
Hotel Cordoba Center
Doppelzimmer frei im Hotel Cordoba Center in Córdoba: Hotel Cordoba Center, Córdoba mit Zimmerpreis. Das Hotel Cordoba Center stellt sich vor: Das Hotel Cordoba Center am sogenannten Goldenen Block von Córdoba liegt in der Nähe des AVE-Bahnh...
Ayre Hotel Córdoba
Ayre Hotel Córdoba
Hotel - Übernachtungen in Córdoba: Ayre Hotel Córdoba in Córdoba. Beschreibung bei www.andalusien-netz.de: In Córdoba - Das Hotel Ayre Córdoba liegt in einer verführerischen Gartenanlage nur 15 Fahrminuten vom Stadtzen...
Städtereisen Andalusien
Städtereisen Andalusien
Auch Städtereisen stehen in Südspanien hoch im Kurs, denn viele Orte warten mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten auf. Zu den Highlights in Spanien gehört auch Cordoba in Andalusien.
Guadalquivir
Guadalquivir
Durch das Becken des Guadalquivir fliesst der längste Fluss Andalusiens, der Rio Guadalquivir. An seinen Ufern liegt auch das tolle Cordoba.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Feria de San Mateo in Andalusien
Mit der Feria de San Mateo, den beiden darauf folgenden Feria de San Luca und Feria de San Miguel läutet Andalusien das Ende des Sommers in Andalusien ein.
Mijas an der Costa del Sol in Andalusien plant Projekte zur Verschönerung des Ortes
Die Gemeinde von Mijas große Pläne. Der spanische Ort in Andalusien will Mijas für seine Einwohner und auch für die Urlauber noch anziehender, größer und schöner zu machen.
FC Malaga die neue Macht in Andalusien?
Wie spanische Medien übereinstimmend am vergangenen Donnerstag berichteten, sicherte sich der FC Malaga die Dienste des spanischen Akteurs Joaquin vom FC Valencia für eine Ablösesumme von rund vier Millionen Euro.