Vélez-Málaga

Vélez-Málaga Blick über Vélez-Málaga.

Obwohl der Ort Vélez-Málaga fast wie die Provinzhauptstadt heißt, handelt es sich um eine eigenständige Stadt mit rund 70.000 Einwohnern. Sie ist etwa 28 Kilometer von Málaga entfernt und liegt nicht direkt an der Costa del Sol.

Das Seebad Torre del Mar ist Vélez-Málaga vorgelagert und hat 20.000 Einwohner. Es zählt zu den wichtigsten Badeorten an der Costa del Sol. Auf der Strandpromenade kann man mehrere Kilometer weit laufen und den Blick aufs Mittelmeer und die Berge im Landesinneren genießen. In Torre del Mar gibt es viele Restaurants, Bars und Clubs. Vor allem abends geht es hier sehr lebhaft zu.Torre del Mar gehört zu Velez-Malaga. Die Strandpomenade von Torre del Mar ist vier Kilomter lang und wurde einmal mit dem Preis „Beste Seepromenade in Europa“ ausgezeichnet.

In Vélez-Málaga selbst gibt es keinen Massentourismus, so dass man hier einen ruhigeren Urlaub verbringen kann, und trotzdem nicht auf den Strand und das Meer verzichten muss. Neben dem Tourismus bilden die Landwirtschaft und die Fischerei die Wirtschaftszweige der Stadt.

Das Viertel Barrio de la Villa ist der alte Ortskern und besteht aus vielen engen, gewundenen Gassen. In diesem Viertel gibt es viele interessante Bauwerke aus der Zeit der Mauren. Einen Besuch wert sind vor allem die Casa Cervantes, die Iglesia Santa Maria de la Encarnacion und der Palast Marqués de Beniel.An ihnen lässt sich die Mudejar-Kunst schön studieren. Die Kapelle "Ermita de la Virgen de las Angustias" hingegen besitzt eine wunderbare Barockfassade.

Sehenswert sind auch die Ruinen der alten maurischen Festungsanlage und die Ausgrabungen aus der Zeit der Phönizier. Zu den weiteren wichtigen Bauwerken der Stadt gehört die Kirche Nuestra Senora aus dem 15. Jahrhundert, das Rathaus im Stil der Renaissance aus dem 16. Jahrhundert und die Barockkirche Nuestra Senora de los Remedios aus dem 17. Jahrhundert. In Vélez-Málaga werden im Laufe des Jahres viele rauschende Feste gefeiert. Vor allem die Real Feria de San Miguel im Monat September und die Feria de Santiago im Monat Juli sind wichtige Volksfeste für die Einwohner der Stadt. In der Stadt gibt es besondere kulinarische Spezialitäten, wie zum Beispiel einen Kürbiseintopf, Stockfisch mit Knoblauch, frittierten Fisch und Sardinen am Spieß.

Das Angebot an Hotels und Ferienwohnungen ist in Velez-Malaga sehr vielfältig, denn es gibt Übernachtungsmöglichkeiten in der ruhigen Landschaft des Hinterlandes ebenso wie moderne Bauten am Meer in der Nähe des Sportyachthafens La Caleta.

Natürlich feiern die Menschen in Velez-Malaga auch ihre Heiligen – im Juli schmückt sich der Ort zu Ehren der Heiligen Anna und im September zu Ehren von San Miguel.
 

Foto: (under СС for commercial work) tm-tm/flickr.com

Zusatzinformationen

Vélez-Málaga: Hotels und Ferienwohnungen
Urlaub in Vélez-Málaga: Eine Ferienwohnung, eine Finca oder ein scmuckes Hotel in Vélez-Málaga kann man sich hier auf andalusien-netz.de aussuchen.
Torre Del Mar: Ferienwohnung und Hotel
Urlaub in Torre Del Mar: Eine Ferienwohnung oder ein Hotel ganz in der Nähe der schönen Strände von Torre Del Mar findet man hier.
Costa del Sol
Costa del Sol
Die Costa del Sol macht ihrem Namen alle Ehre, denn sie ist die Region Spaniens mit den meisten Sonnenstunden.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Feria de San Mateo in Andalusien
Mit der Feria de San Mateo, den beiden darauf folgenden Feria de San Luca und Feria de San Miguel läutet Andalusien das Ende des Sommers in Andalusien ein.
Mijas an der Costa del Sol in Andalusien plant Projekte zur Verschönerung des Ortes
Die Gemeinde von Mijas große Pläne. Der spanische Ort in Andalusien will Mijas für seine Einwohner und auch für die Urlauber noch anziehender, größer und schöner zu machen.
FC Malaga die neue Macht in Andalusien?
Wie spanische Medien übereinstimmend am vergangenen Donnerstag berichteten, sicherte sich der FC Malaga die Dienste des spanischen Akteurs Joaquin vom FC Valencia für eine Ablösesumme von rund vier Millionen Euro.