Höhepunkte im Urlaub Andalusiens

Höhepunkte im Urlaub Andalusiens
Die Mauren, die Römer, die Spanier selbst, die Guitanos, die Phönizier, sie alle prägten Andalusien. Andalusien kennt viele Geschichten. Man muss sie nur entdecken.

Was bedeutet ein Urlaub in Andalusien? Was sind die Höhepunkte in einem Urlaub in Andalusien und was sollte man auf keinen Fall verpassen. Wer das Herz Andalusiens erkunden möchte, wird feststellen, dass egal mit welchem Interesse man Andalusiens begegnen und kennenlernen möchte, überall stecken das Temperament und die Leidenschaft des andalusischen Spaniens drin.

Jeder Ort verbirgt in sich eine Leidenschaft, die der Andalusier gerne teilt. Aus diesem Grund besitzt Andalusien zahlreiche Hotels und Ferienwohnungen in Andalusien. Es gibt kaum eine Stadt oder ein Dorf, wo man dem Leben Andalusiens nicht begegnet. Ein Urlaub in Andalusien bedeutet, in einer der schönsten Kulturlandschaften Europas zu sein. Von der Sonne verwöhnt berichten Monumente ihrer Zeit von den unterschiedlichen Glaubensrichtungen und der jeweils vorherrschenden Macht. Wer auf den Spuren der Geschichte wandelt, wird zwischen Tropfsteinhöhlen und Olivenhainen aus verschiedenen Segmenten der Studienreisen in Andalusien auswählen können. So locken die Alhambra und die Rambla in Granada, die Ausgrabungsstätte der mächtigen Palaststadt Medinat al Zahra und der Alcazar in Córdoba oder die islamischen Paläste in Sevilla, die Königliche Hofreitschule in Jerez de Frontera und das Marbella mit dem Geburtshaus des Pablo Picasso. Wer sich nur in dieser Kunst und Architektur Andalusiens verlieren möchte, wird sich für die drei Glanzlichter unter den Städtereisen Andalusiens entscheiden. Insbesondere sind es die Spuren der Mauren, die Malaga so einzig werden lassen, Sevilla zur Hauptstadt Andalusiens ernannten und die Säulenwälder in Córdoba zu einer Stadt von Weltruhm verhalfen. Doch manchmal sind es die kleinen Spuren, die einen Urlaub in Andalusien bereichern. So wird man beispielsweise die islamische Kultur und das Judentum in Córdoba entdecken, jedoch die Stierzucht in Sevilla, den Sherry und die Reitkunst in Jerez de la Frontera finden, um dann auf den Spuren Christoph Kolumbus sogar die spanische Leidenschaft zur Seefahrt zu entdecken oder mit Tarifa verstehen lernen, dass Andalusien auch ein Tor nach Afrika sein kann.

Doch was wäre Andalusien und die Leidenschaft zur Kunst, zur Musik und zum religiösen Glauben. Diese widerspiegeln sich in den Tänzen der Folklore und unter anderem im El Duende des andalusischen Flamencos. Auch die Religion veranstaltet einmalige Events in Andalusien, zu denen beispielsweise das berühmte Semana Santa gehört.

Katja Elflein

Datum: 09.08.2010

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Feria de San Mateo in Andalusien
Mit der Feria de San Mateo, den beiden darauf folgenden Feria de San Luca und Feria de San Miguel läutet Andalusien das Ende des Sommers in Andalusien ein.
Mijas an der Costa del Sol in Andalusien plant Projekte zur Verschönerung des Ortes
Die Gemeinde von Mijas große Pläne. Der spanische Ort in Andalusien will Mijas für seine Einwohner und auch für die Urlauber noch anziehender, größer und schöner zu machen.
FC Malaga die neue Macht in Andalusien?
Wie spanische Medien übereinstimmend am vergangenen Donnerstag berichteten, sicherte sich der FC Malaga die Dienste des spanischen Akteurs Joaquin vom FC Valencia für eine Ablösesumme von rund vier Millionen Euro.