Training auf der Rennstrecke von Jerez

Training auf der Rennstrecke von Jerez
Training auf der Rennstrecke von Jerez

Das Fahrtraining beherrscht die Rennstrecke von Jerez de la Frontera. Doch das Spektakel eines ultimativen Motorsportevents in Andalusien bleibt auch heute aus.
„Circuito de Jerez“ nennt sich die Rennstrecke von Jerez de la Frontera. Die Rennstrecke befindet sich nun ganz offiziell im Besitz einer Fahrschule. Die Wirtschaftlichkeit dieser Rennstrecke wurde bereits mehrfach infrage gestellt. Mit den Angeboten der Fahrschule, die sich explizit auch an das Fahrtraining auf der Rennstrecke von Jerez orientieren, erweitert man die Attraktion einer ehemals Formel-1 Strecke. Urlauber an der Costa de Luz können jetzt auch die Chance wahrnehmen, die Strecke zu besichtigen. Die Fahrschule, die jetzt die Besichtigung sowie ein freies Training auf der Rennstrecke von Jerez anbietet, setzt dabei auch Sicherheit und ökologisches Denken beim „Motorsport“. Hier darf jeder nach einer Einweisung einmal das Beste und das Optimalste aus einem Wagen herausholen oder gleichwohl sich an einem Kartrennen beteiligen. Die Idee Fahrtraining auf der Rennstrecke von Jerez anzubieten, stammt unter anderem von der Europäischen Automobilkommission CEA. Jetzt darf jeder in Andalusien die Techniken des Autofahrens bzw. Bikefahren ausreizen und für sich trainieren. Man vertritt die Meinung, wer einmal seine Grenzen ausgetestet hat, wird auch in den Gefahren des Alltags besser und koordinierter reagieren und somit zur Sicherheit beitragen. Die Sicherheit des Straßenverkehrs in Andalusien soll dabei noch einmal ins Bewusstsein des Fahrers gerufen werden und in der gängigen Praxis dann auch reflexartig vorhanden sein.

Die „Circuito de Jerez“ wurde einst als Formel-1 Strecke entworfen und gebaut. Jedoch sorgten der Bau und vor allem die bessere Erreichbarkeit der Strecke in Barcelona für den endgültigen Erfolg der Formel-1 in Spanien. Jedoch finden sich noch heute viele Motorsportler ein, um vor den Formel-1-Rennen noch einmal ein freies Training auf der Rennstrecke von Jerez zu absolvieren. Letztendlich sorgt aber explizit diese Strecke für grandiose Rennen. Der Große Preis von Spanien für die Motorräder ist und bleibt auch auf einer Strecke wie dem Circuito de Jerez in Andalusien sensationell und spektakulär.

Katja Elflein

Datum: 04.10.2010

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Feria de San Mateo in Andalusien
Mit der Feria de San Mateo, den beiden darauf folgenden Feria de San Luca und Feria de San Miguel läutet Andalusien das Ende des Sommers in Andalusien ein.
Mijas an der Costa del Sol in Andalusien plant Projekte zur Verschönerung des Ortes
Die Gemeinde von Mijas große Pläne. Der spanische Ort in Andalusien will Mijas für seine Einwohner und auch für die Urlauber noch anziehender, größer und schöner zu machen.
FC Malaga die neue Macht in Andalusien?
Wie spanische Medien übereinstimmend am vergangenen Donnerstag berichteten, sicherte sich der FC Malaga die Dienste des spanischen Akteurs Joaquin vom FC Valencia für eine Ablösesumme von rund vier Millionen Euro.