Borussia Dortmund beim FC Sevilla

BVB - Die Macht im Ruhrpott
Borussia Dortmund kämpft in Andalusien um das Weiterkommen in der UEFA Europa League.

In der Fußball-Bundesliga ist Borussia Dortmund derzeit das Maß aller Dinge und führt die Tabelle kurz vor der Winterpause mit elf Punkten Vorsprung souverän vor Bayer Leverkusen, Hannover 96 und dem FSV Mainz 05 an. Nicht ganz so reibungslos läuft es für die Truppe von Trainer Jürgen Klopp hingegen in der Europa League, dem Nachfolger des ehemaligen UEFA Cups. Im letzten Gruppenspiel am heutigen Abend beim FC Sevilla in Andalusien steht Borussia Dortmund mit dem Rücken zur Wand und muss in Spanien unbedingt gewinnen, um in der UEFA Europa League doch noch die Runde der letzten 32 Mannschaften zu erreichen. Der FC Sevilla hat aktuell einen Punkt mehr auf dem Konto als Borussia Dortmund und sieht sich vor heimischem Publikum in der deutlich besseren Ausgangsposition.

Jürgen Klopp möchte sich vor einem der wichtigsten Spiele als Trainer von Borussia Dortmund naturgemäß nicht in die Karten schauen lassen und hält sich mit Informationen über die mögliche Aufstellung noch bedeckt. Die nach Andalusien mitgereisten BVB-Fans werden ihre Mannschaft aber aller Voraussicht nach im 4-2-3-1-System sehen. Viel wird dabei von der Tagesform des Senkrechtstarters Shinji Kagawa abhängen. Der Japaner wechselte im Sommer für vergleichsweise nichtige 350.000 Euro zu Borussia Dortmund und mischt die Bundesliga kräftig aus. Jürgen Klopp könnte gegen den FC Sevilla in Andalusien folgende Mannschaft aufbieten: Roman Weidenfeller - Lukasz Pszczek, Neven Subotic, Mats Hummels, Marcel Schmelzer - Sven Bender, Nuri Sahin - Mario Götze, Shinji Kagawa, Kevin Großkreutz - Lucas Barrios.

Das Endspiel in der Gruppe J der UEFA Europa League zwischen dem FC Sevilla und Borussia Dortmund im Stadion Ramón Sánchez Pizjuán wird heute Abend um 21:05 Uhr angepfiffen und ist eines der aktuell wichtigsten Events in Andalusien. Auch für den FC Sevilla geht es in dem Spiel um mehr als nur das reine Prestige. In der heimischen Primera Division hängen die Andalusier im Niemandsland des Tabellenmittelfeldes fest, weshalb insbesondere Trainer Gregorio Manzano auf ein erfolgreiches Abschneiden in der UEFA Europa League angewiesen sein dürfte. Die meisten Buchmacher sehen Borussia Dortmund trotz des Auswärtsspiels als leichten Favoriten im Duell Andalusien gegen den Ruhrpott, das von Sat.1 und Sky live übertragen wird.

Kai Rebmann

Foto: footiewallpapers.com

Datum: 15.12.2010

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Feria de San Mateo in Andalusien
Mit der Feria de San Mateo, den beiden darauf folgenden Feria de San Luca und Feria de San Miguel läutet Andalusien das Ende des Sommers in Andalusien ein.
Mijas an der Costa del Sol in Andalusien plant Projekte zur Verschönerung des Ortes
Die Gemeinde von Mijas große Pläne. Der spanische Ort in Andalusien will Mijas für seine Einwohner und auch für die Urlauber noch anziehender, größer und schöner zu machen.
FC Malaga die neue Macht in Andalusien?
Wie spanische Medien übereinstimmend am vergangenen Donnerstag berichteten, sicherte sich der FC Malaga die Dienste des spanischen Akteurs Joaquin vom FC Valencia für eine Ablösesumme von rund vier Millionen Euro.