Provinz Huelva

Provinz Huelva Schöne Strände mit viel Platz in der Provinz Huelva am Atlantik.

Im Westen von Andalusien, an den Atlanik angrenzend, liegt die Provinz Huelva mit rund 500.000 Einwohnern. Sie grenzt im Westen an Portugal, und wird von den spanischen Provinzen Badajoz, Sevilla und Cádiz umgeben. Auf dem Gebiet der Provinz befindet sich ein Teil des großen Nationalparkes Coto de Donana.

Die Hauptstadt der Provinz ist kaum vom Tourismus geprägt, obwohl sich im Stadtgebiet der Naturpark Marismas del Odiel befindet. Der Hafen von Huelva ist der zweitgrößte des Landes, der Fischfang spielt hier neben der chemischen Industrie eine sehr große Rolle.

Nahe der portugiesischen Grenze liegt der Ort Lepe, der mit ruhigen, schönen Stränden aufwartet. Außerdem verfügt die Stadt über ein großes Anbaugebiet für Erdbeeren und gehört zu den größten Erdbeerlieferanten in Europa. Das Städtchen Isla Cristina ist vor allem bei den Spanieren als Urlaubsort sehr beliebt. Außerhalb der Saison wird der Ort vor allem vom Fischfang geprägt.

An der Grenze zu Portugal liegt der Ort Ayamonte, an der Mündung des Flusses Guadiana, direkt an der Atlantikküste. In Ayamonte sind vor allem die zahlreichen sakralen Bauwerke sehenswert. Der kleine Ort Moguer verfügt ebenfalls über ein großes Anbaugebiet für Erdbeeren.

Die Provinz Huelva ist nicht so stark vom Tourismus geprägt wie andere Gebiete Andalusiens. Sie ist vor allem ein Geheimtipp für Naturliebhaber, denn immerhin steht ein Drittel der Provinz unter Naturschutz. Demnach bietet sich das Gebiet vor allem für ausgedehnte Wandertouren und Spaziergänge durch die wunderschöne Natur an.

Viele Urlauber haben bereits die schönen Strände der Costa de la Luz für sich entdeckt und ziehen sie den weitaus bekannteren Stränden an Andalusiens Mittelmeerküste vor. Das kleine Dorf El Rocio, nahe der Stadt Almonte, ist ein beliebter Wallfahrtsort, der vor allem an Pfingsten zahlreiche Pilger anlockt.

Die Wirtschaft in der Provinz Huelva lebt neben dem Tourismus vor allem von der Landwirtschaft – und dabei ist der Anbau von Erdbeeren zum Markenzeichen der Region geworden. Weit über die Grenzen Spaniens hinaus bekannt ist auch der Schinken aus Jabugo, der aus den schwarzen iberischen Schweinen gewonnen wird und vorzüglich schmeckt.

Photo is published under the public license: Cayetano.

Almonte

Almonte

Rund 55 Kilometer von der Provinzhauptstadt Huelva enfernt, liegt die Kleinstadt Almonte mit etwa 20.000 Einwohnern. In der Stadt gibt es nicht...
Ayamonte

Ayamonte

Direkt an der Grenze zu Portugal, an der Mündung des Flusses Guadiana, liegt die Kleinstadt Ayamonte. Die Stadt zählt rund 20.000...
Huelva

Huelva

Die Provinzhauptstadt Huelva zählt etwa 146.000 Einwohner und befindet sich unweit der portugiesischen Grenze. Die Stadt Huelva an der...
Moguer

Moguer

Nur rund 19 Kilometer von der Stadt Huelva enfernt liegt das Städtchen Moguer mit etwa 18.000 Einwohnern. Moguer ist heute vor allem...

Zusatzinformationen

Huelva: Ferienwohnungen und Hotels
Die Provinz Huelva am Atlantik ist schön und weniger von Touristen besucht, als andere Teile Andalusiens. Eine Ferienwohnung , eine Finca oder ein Hotel findet man hier auf andalusien-netz.de.
Albergue Inturjoven Huelva
Albergue Inturjoven Huelva
Hotel - Übernachten in Huelva: Albergue Inturjoven Huelva in Huelva. Beschreibung bei www.andalusien-netz.de: In Huelva - .
Nationalparks Andalusien
Nationalparks Andalusien
Die Natur Andalusiens ist wunderschön, so dass es nicht verwundert, dass es in dieser Region Spaniens zahlreiche Nationalparks gibt.
Landwirtschaft in Andalusien
Landwirtschaft Andalusien
Die Landwirtschaft spielt in Andalusien wirtschaftlich eine sehr große Rolle. Das milde, sonnige Klima ist für die Landwirtschaft bestens geeignet. In der Provinz Huela werden Erdbeeren für Europa angebaut.
Andalusischer Wein
Andalusischer Wein
Andalusien gehört zu den besten Weinanbaugebieten Spaniens. Der kalkige Boden und das milde, sonnige Klima sind ideale Voraussetzungen für einen guten Wein.
Häfen in Andalusien
Häfen in Andalusien
Der wichtigste Seehafen von Andalusien befindet sich in Algeciras. Auch die Stadt Huelva hat einen großen Hafen.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Feria de San Mateo in Andalusien
Mit der Feria de San Mateo, den beiden darauf folgenden Feria de San Luca und Feria de San Miguel läutet Andalusien das Ende des Sommers in Andalusien ein.
Mijas an der Costa del Sol in Andalusien plant Projekte zur Verschönerung des Ortes
Die Gemeinde von Mijas große Pläne. Der spanische Ort in Andalusien will Mijas für seine Einwohner und auch für die Urlauber noch anziehender, größer und schöner zu machen.
FC Malaga die neue Macht in Andalusien?
Wie spanische Medien übereinstimmend am vergangenen Donnerstag berichteten, sicherte sich der FC Malaga die Dienste des spanischen Akteurs Joaquin vom FC Valencia für eine Ablösesumme von rund vier Millionen Euro.